Lisa Zenner

Lisa Zenner – bossa jazz à la française

Eine Meisterin der intensiven Töne
In ihrer Musik vereint die deutsch-französische Sängerin auf virtuose Weise vitale lateinamerikanische Rhythmen, brasilianischen Bossa Nova und die melancholischen Klangfarben des französischen Chansons. Leicht, virtuos und kraftvoll agiert sie mit beeindruckender Präzision auf der Bühne, setzt jeden Ton in eine faszinierende Körpersprache um und zieht jeden mit ihrer mitreißenden Bühnenpräsenz in ihren Bann. Lisa Zenner singt, tanzt und scattet auf unnachahmliche Weise.
Lisa Zenner, zweisprachig aufgewachsen in Deutschland, Marokko und Frankreich, „hat nicht nur eine wunderbare Stimme, sondern ist das Höchste in ihrem Fach, eine Entertainerin“, so die Kritik. Faszinierend ist nicht nur ihre Stimme, sondern ihre mitreißende Bühnenpräsenz, die „schiere Lebenslust, die oft auch komödiantische Züge annimmt“.
Musikalisch geprägt hat sie insbesondere das französische Chanson und der Improvisationsreichtum des Jazz. Ihre Vokalimprovisationen sind einzigartig und lassen sich keinem klassischen Stil zuordnen. Sie sind ein melodiöses, kraftvolles und zugleich sensibles Spiel mit Tönen, mal perkussiv, mal rauchig-zärtlich: Herztöne, die sich fulminant äußern.

Das sagt die Presse…
“Die Klangversion eines Segelflugs bei optimalen Bedingungen…

Die beiden Musikerinnen bilden ein Duo, das mit geradezu schlafwandlerischer Sicherheit durch die Melodien schwelgt, federt, swingt und groovt. Die Musik ist vital und dabei vollständig entspannt. Manchmal geradezu extrem entspannt – und dabei nicht im mindesten spannungslos, das grenzt an Zauberei… Rein gar nichts ist an dieser Produktion zu viel. Mit sparsamsten Mitteln solch überzeugende Klangwelten zu schaffen, das ist ganz hohe Kunst. ” Jörg Podzuweit, multicult.fm 

www.lisa-zenner.de

Recent Posts